Suche
  • Desiree Preiss Art Consulting

(Wieder)Entdeckt – Die Bildhauerin Louise Stomps (1900 Berlin – 1988 Wasserburg/I.) - Retrospektive


Erstmals in Berührung mit dem Werk von Louise Stomps kam ich im Jahr 2019 durch den Auftrag, einige ihrer Skulpturen für eine geplante Schenkung an eine öffentliche Institution zu bewerten. Im Zuge meiner Recherchen eröffnete sich der Kontakt mit den Nachfahren der Künstlerin.

Die Arbeiten von Louise Stomps waren für mich eine kunsthistorische Entdeckung. Beeindruckend ihre künstlerische Aussage und charakteristische Handschrift. Als Zeitgenossin von so bedeutenden Bildhauerinnen, wie Käthe Kollwitz, Milly Steger und Emy Roeder steht auch sie in der Tradition der klassischen Moderne. Und darüber hinaus steht Stomps auch in der Reihe der erst spät erforschten weiblichen Künstler. Bedeutende Galeristen, wie Gerd Rosen und Nierendorf in Berlin oder Hanna Bekker von Rath in Frankfurt, die auch andere Künstler des Expressionismus zu festen Größen der Kunstgeschichte machten, widmeten Louise Stomps in der Nachkriegszeit mehrere Einzelausstellungen. Nichtsdestotrotz verharrte Louise Stomps skulpturaler Fundus lange Zeit im Dornröschenschlaf und blieb einem breiteren Publikum verborgen. Da sie ihren Lebensmittelpunkt 1960 von Berlin nach Wasserburg am Inn verlegt hatte, waren ihre Ausstellungen nunmehr oftmals regional angesiedelt. Erst ab Mitte der 2000er Jahre mit dem Aufkommen des Interesses an weiblichen Positionen in der deutschen Kunst kamen auch ihre Arbeiten sukzessive wieder in die Öffentlichkeit.

Nun endlich ist seit 15. Oktober (bis 17. Jan. 2022) in der Berlinischen Galerie eine umfassende Retrospektive “Louise Stomps – Natur Gestalten. Skulpturen 1928-1988”, in Kooperation mit “Das verborgene Museum”, zu sehen. 90 Arbeiten der Bildhauerin werden ausgestellt, ein Katalog zur Ausstellung ist im Hirmer-Verlag erschienen.


Zur Ausstellung: https://berlinischegalerie.de/pressemitteilung/louise-stomps/

Webseite Louise Stomps: https://www.louisestomps.de/

Katalog: https://www.hirmerverlag.de/de/titel-1-1/louise_stomps-2200/ Und hier noch ein informativer Beitrag zum Hören von Michaela Gericke bei RBB KULTUR: https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/bb/4c/bb4cacc5-4216-4e60-9272-e6d817ad44bd/c0acb259-aae6-4c22-a645-6ec4a09526be_4b225eb3-eb2a-4b24-ad45-f0fd0c4613c4.mp3





31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen